DE > Aktuelles > Artikel

4. Wirtschaftsforum vernetzt Akteure aus Wirtschaft und Politik

Zum vierten Mal veranstaltete die WestAllianz am 13.11.2014 Ihr Wirtschaftsforum. In diesem Jahr fand der Event unter dem Motto „Nachhaltige Standortentwicklung“ bei der Firma Kiehl in Odelzhausen statt. Es erschienen rund 110 Gäste aus dem Standortnetzwerk der lokalen Wirtschaft, Verwaltung und Politik.

Im offiziellen Teil unterstrich der Staatssekretär des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Herr Franz Josef Pschierer, die positiven Ansätze der WestAllianz und sprach der interkommunalen Zusammenarbeit auf entsprechender Ebene einen vorbildhaften Modellcharakter zu. Von Seiten der Wirtschaft wurden durch den Geschäftsführer der Kiehl-Unternehmensgruppe, Johannes Peter Kiehl, eindrucksvoll die Standortvorteile der WestAllianz-Kommunen für sein Unternehmen geschildert und die Verbundenheit zum Standort Odelzhausen unterstrichen.

Daneben gab Odelzhausens 1. Bürgermeister, Markus Trinkl, den Gästen ein „Update“ über die aktuellen Entwicklungen der einzelnen Themen und Arbeitsgruppen der WestAllianz. Viele Projekte im Bereich Wirtschaft, Naherholung, Kultur sind bereits fortgeschritten.

Nach dem informativen offiziellen Teil nutzten die zahlreichen Gäste dann die Möglichkeit des Networkings beim „Flying Buffet“. Das Wirtschaftsforum stellte damit wieder einmal die ideale Plattform zur Vernetzung der Unternehmensvertreter untereinander und mit der Politik dar.

Zurück